Der Johannesweg

Willkommen am Johannesweg

Der Johannesweg ist ein spiritueller Wanderweg mit zwölf Stationen durch die hügelige Mühlviertler Landschaft. Er kann in drei oder vier Tagesetappen erwandert werden.

Der Initiator, der bekannte Linzer Hautarzt MR Dr. Johannes Neuhofer, will den Wanderern auf zwölf Stationen Mut machen, um nach vorne zu schauen und sich wieder auf sich selbst zu besinnen. Die Leitsätze der zwölf Stationen sind weder Gebote noch Dogmen, weder Glaubenssätze noch Vorschriften, weder Befehle noch Aufträge. Sie sind lediglich eine wohl gemeinte Einladung. »Ich freue mich über alle, die sich auf den Weg machen und wünsche jedem, dass er ankommt. Am Ziel seines Johanneswegs«, so Neuhofer.

Was den Johannesweg so besonders macht: Die Geisteshaltung, die dem Konzept zugrunde liegt, ist keine verschrobene Lehre, sondern basiert auf modernsten medizinischen Erkenntnissen. Sie soll den Wandernden neue innere Kraft für ein gesundes und zufriedenes Leben bis ins hohe Alter geben.

Die Wanderkarte können Sie gleich hier bestellen oder bei einem Gastbetrieb entlang des Weges erwerben. Mittlerweile gibt es auch eine neue, moderne Alternative sich auf dem Weg zu orientieren und zwar mit der Johannesweg-App.

 

Johannesweg-Initiator Dr. Johannes Neuhofer

Mein innerer Funke, Menschen in ihrer Regeneration zu unterstützen, wurde zu einem lodernden Feuer. Dies führte zur Entwicklung der 12 Lebensweisheiten, die dem Johannesweg als Fundament dienen.

Die zwölf Stationen am Johannesweg

Der Grundgedanke von Johannesweg-Initiator Dr. Johannes Neuhofer wird von den Wanderern gerne angenommen – raus dem Hamsterrad und hinein in die Natur – einfach abschalten.

Er möchte die Wanderer zur Besinnung einladen und sie motivieren, positiv nach vorne zu schauen. In 12 Stationen werden dazu Impulse und Weisheiten vermittelt, welche die körperliche wie auch geistige Gesundheit stärken sollen.

Geduld, Humor, Großzügigkeit und Hilfsbereitschaft – das sind nur einige der positiven Eigenschaften, die am Johannesweg thematisiert werden.