Wandertipps und Vorschläge

So mancher Wanderer steht vor der Frage,
was mitzunehmen, um zu vermeiden eine Wanderplage:

Ein festes Schuhwerk, das ist klar,
Unterhosen!? Packens ein, ein paar.
Frische Socken!? Eine gute Wahl,
das führt nur zu keiner Blasenqual.
Ein Wanderstecken zum Stützen,
der wird Ihnen bei der Reise viel nützen.
Richtige Kleidung zum Wandern nicht vergessen,
aber lassen Sie sich bloß nicht stressen:
Eine Pause mit Jause, das gehört dazu,
mit der Johanneswegkarte und der App, sind Sie sowieso am Ziel im Nu.
Zahnpaste, Zahnbürste und Haarkamm gehören auch zur Pflicht,
somit bleiben fesche Damen und Herren schon eher in Sicht.
Handtuch, Shampoo und Seife zum Schrubben,
da wird sich so mancher Wanderer als Schönheit entpuppen.
Das Wetter ist manchmal nicht zu erraten,
Sonnen- und Regenschutz, dazu würd ich Ihnen raten.

Zu guter Letzt nehmen Sie sich Zeit,
für Natur, Ruhe und Menschlichkeit.


Hinweise für den Johannesweg

Johannesweg-Wanderer…

 

… haben die passende Wanderausrüstung (gut eingegangene Wanderschuhe, Sonnen- und Regenschutz, ausreichend Getränke und Jause, für Notfälle: Erste-Hilfe-Set mit Verbandszeug und Pflaster, evtl. Wanderstöcke,).

 

… können sich auf die Wegmarkierungen verlassen und bleiben immer auf den Wanderwegen. Das hilft nicht nur die Orientierung zu bewahren, sondern schützt auch die Natur am Wegesrand.

 

… teilen sich die Natur mit Landwirten, Reitern und Jägern. Lassen das Weidegatter so zurück, wie sie sie angetroffen haben (geöffnete Gatter offen lassen, geschlossene wieder schließen).

 

… respektieren die Bedürfnisse von Tieren aller Art, verhalten sich in der Natur ruhig und nehmen ihren Hund an die Leine. Das schützt den eigenen Hund und andere Tiere.

 

... achten und respektieren Privateigentum (Hausgärten und deren Einrichtungen, Obst, Gemüse, Feldfrüchte, etc.) fühlen sich selbst für den verursachten Abfall zuständig und nehmen ihren Mist selbstverständlich im Rucksack wieder mit.

 

… stehen am Weg mehr als dreißig, überwiegend familiär geführte Nachtquartiere mit beschränkten Kapazitäten zur Verfügung. Es ist daher wichtig, rechtzeitig im Voraus zu buchen und die Betriebe über Ihr Kommen zu informieren.

 

… respektieren, dass am Johannesweg das Entzünden von Kerzen (auch bei Kraftplätzen), das Grillen, das Errichten einer offenen Feuerstelle sowie jedes weitere Hantieren mit offenem Feuer verboten ist.

 

… halten sich an den Grundsatz "Lass nichts zurück außer Deine Fußspuren, nimm nichts mit außer Deine Eindrücke."


Routenplanung & Packliste

Unsere Routenpläne empfehlen Pierbach als Startpunkt, jedoch können Sie individuell entscheiden, wo Sie gerne den Johannesweg beginnen möchten.

 

Download
Routenvorschlag 3 Tage
Tourenplanung für 3 Tage inkl. Nächtigungs- und Einkehrmöglichkeiten
Johannesweg Tourenplanung 3 TAGE 2017.pd
Adobe Acrobat Dokument 359.6 KB
Download
Routenvorschlag 4 Tage
Tourenplanung für 4 Tage inkl. Nächtigungs- und Einkehrmöglichkeiten
Johannesweg Tourenplanung 4 TAGE 2017.pd
Adobe Acrobat Dokument 370.0 KB

Sieben Impulse zum Pilgern

Auf der Homepage von »Pilgern in Österreich« finden Sie einige Impulse und Tipps zum Pilgern.

Schauen Sie hinein!

zum Artikel >>


In 21 Stunden das eigene Leben »umpilgern« - Erfahrungsbericht

Wanderbericht von Mag. Ferdinand Kaineder, Mediensprecher

der Ordensgemeinschaften Österreichs. Hineinschauen und gute

Tipps fürs Wandern holen!

zum Bericht >>


Hinweis für alle Mountainbiker

Noch ein Hinweis für alle Mountainbikefahrer,
seid rücksichtsvoll und bleibt Wanderbewahrer.
Der Johannesweg ist ein idyllischer Wanderpfad,
und keine Mountainbikestrecke – es tuat uns lad!


Wollens unsere Region trotzdem zu Rad entdecken?
Es gibt zahlreiche Trekking- und Mountainbikestrecken!
Über eine Bestellung der Radkarte „Radland – Mühlviertel Südböhmen“ freuen wir uns sehr,
für muskelkaterfreie Tage geben wir jedoch keine Gewähr.

 

Radland - Mühlviertel Südböhmen Detailkarte 3 Mühlviertler Alm und Mühlviertler Kernland bestellen >>

Für die weiteren Detailkarten oder die Übersichtskarte Mühlviertel Südböhmen wenden Sie sich bitte direkt an office@muehlviertleralm.at oder kontaktieren Sie uns telefonisch: +43 (0)7956/7304.

FACEBOOK

JOHANNESWEG APP


Wir helfen Ihnen gerne bei der Planung Ihrer persönlichen Tour!

 

Weitere Auskünfte:

Verband Mühlviertler Alm

Markt 19

A-4273 Unterweißenbach

Tel.: +43 7956/7304

office@muehlviertleralm.at

 www.muehlviertleralm.at